• Idéal de la Loge
  • Idéal de la Loge
  • Idéal de la Loge

Idéal de la Loge

Braun, 1,70m, Selle Francais, *1996

Dollar du Murier Jalisco B Almé Z
Tanagra
Karielle Uriel
Camarade Rapide
Ulenda Joyau d’Or A Almé Z
Fabulation
Emeraude VI Mexico
Patine

Nicht weniger als zehn Jahre konnte sich Idéal de la Loge im internationalen Springzirkus behaupten. Nicht minder erfolgreich war sein Vater Dollar du Murier (Eric Navet/FRA), Mannschaftsweltmeister und Einzelsilbermedaillengewinner in Jerez de la Frontera 2002. Dessen Vater wiederum, Jalisco B, kam selbst zu olympischen Ehren und setzte sich mit seinem Sohn Quidam de Revel ein weiteres züchterisches Denkmal.
Idéals Mutter Ulenda führt über ihren Vater Joyau d’Or zu einer wertvollen Inzuchtkomponente auf den Stammvater Almé, und zeugte neben Idéal auch dessen ebenfalls gekörten und international erfolgreichen Vollbruder Qarat de la Loge (Julien Epaillard, Reynald Angot/FRA)

Unter Roger Yves-Bost/FRA und später unter Olivier Robert/FRA gehörte Idéal de la Loge über eine Dekade zur Weltspitze. Mit über einer Million Euro Lebensgewinnsumme ist er der gewinnreichste französische Hengst seiner Epoche. Zu seinen größten Erfolgen zählen:
• Sieg im Großen Preis von Europa beim CSIO***** in Aachen
• Sieg im Großen Preis beim CSIO***** in Hickstead/ GBR
• Sieg im Großen Preis beim CSI***** GCT Cannes/ FRA
• Sieg im Großen Preis beim CSI***** GCT Abu Dhabi /UAE
• Sieg im Großen Preis beim CSI***** in La Coruna/ ESP
• Sieg im Großen Preis beim CSI***** in Bordeaux/ FRA
• Sieg im Großen Preis beim CSI**** in Maastricht/ NL
• Sieg im Großen Preis beim CSI**** in Arezzo/ ITA
• Sieg im Nationenpreis in Aachen
• Sieg im Nationenpreis in Calgary/ CAN
• Zweiter im Großen Preis von Aachen
• Zweiter im Großen Preis beim CSIO***** in Calgary/ CAN
• Und viele mehr

Erst 2002 wurde Idéal de la Loge erstmals in der Zucht eingesetzt. Aus den Nachkommen der ersten Jahrgänge haben sich bereits einige im internationalen Sport etabliert oder sind auf dem besten Wege dorthin. Besonders hervorzuheben ist Qoud’Coeur de la Loge, der in der Machart seines Vaters ebenfalls unter Roger-Yves Bost für Furore sorgt (Sieg im Weltcup von Lyon 2014, Zweiter im GP CSI***** in Genf). Idéal vererbt seine enorme Einstellung, Härte, Vermögen und stark konstruierte Oberlinien.

Idéal de la Loge- eine Springsportlegende!

Zugelassen für: Selle Francais, Holstein (Zuchtversuch!), Hannover (Hengstbuch 1b) / Nachkommen können auch in Oldenburg (Einzeldeckgenehmigung) und Zangersheide registriert werden

Verfügbarkeit: TG-Samen (von exzellenter Qualität)

Saisonpreis: 300€( inkl. 7% MwSt) Anzahlung, 1150€( inkl. 7% MwSt) nach 60 Tagen Trächtigkeit